Leichter Regen   7,1°


Hachenburger Schloss, Urlaub im Westerwald, Kurzurlaub

Barockschloss Hachenburg

Bereits vom Hotel Hammermühle sehen sie das gelb leuchtende Schloss über den Dächern von Hachenburg.

Um 1200 errichtete Graf Heinrich von Sayn III. eine Burg auf dem Bergkegel "Hagenberg". Der weite Blicks über die Höhen des Westerwaldes bis hin zum Siebengebirge und die Handelswege Köln-Leipzig und Köln-Frankfurt in unmittelbarer Nähe waren ausschlaggebend zum Bau.

Die Silhouette der Burg beherrschte viele Jahrhunderte das Bild der Stadt, bis 1717-1746 Georg Friedrich, Burggraf von Kirchberg, die Burg  in ein Barockschloss umbauen ließ.

Nach einigen Besitzerwechseln im 20. Jahrhundert gelangte der weitläufige Gebäudekomplex schließlich 1974 in den Besitz der Deutschen Bundesbank. Diese lehrt dort nun angehende Führungskräfte in Ihrer Hochschule.

Das Schloss kann leider nicht besichtigt werden.






Sie haben Fragen oder möchten telefonisch reservieren?
Rufen Sie uns an: 02688 980 98 - 0
Anfragen